AES 2019 Internationale Konferenz für Automotive Audio vom 11. bis 13. September 2019

Die Rolle von Audio in der Automobilindustrie hat sich erheblich verändert. Die schnell wachsende Bedeutung von Elektronik, Software, Konnektivität und autonomen Fahrten stellt die Audioabteilungen von Automobilherstellern und -zulieferern vor große Herausforderungen. Darüber hinaus sind neue Entwicklungsfelder entstanden, Soundsysteme sind nicht nur Teil des Infotainmentsystems, sie werden auch eingesetzt, um den Klang von Autos zu formen, d.h. den Klang des Autos selbst aufgrund seiner Bewegung und damit der Klangerzeugung.

 

Die AES 2019 AA wird einen Überblick über die Fortschritte seit der letzten Konferenz vor zwei Jahren geben und die führenden globalen Vertreter von OEM’s und Zulieferern im Bereich Automotive Audio für drei Tage zusammenbringen. Automobilhersteller und -zulieferer präsentieren neue Lösungen zur Gestaltung des User Experience (UX), zeigen neue technologische Erkenntnisse, präsentieren Möglichkeiten zur Entwicklung von Soundsystemen in der virtuellen Realität, gehen auf neue Anforderungen im aufstrebenden Bereich des Car-Sound-Designs ein und demonstrieren in der  Ausstellung die neuesten Automotive-Audio-Technologien.

 

Tägliche Keynotes werden die wichtigsten Interessengebiete hervorheben. Die Keynote von Ivo Muth ( Vice President User Experience/User Interface bei Audi) behandelt das Thema „The Holistic User Experience“.  „Audio Engineering in der heutigen Automobilindustrie: From Technical Performance to Sound Quality“, ist das Thema der Keynote von Laurent Gagliadrini (PSA Peugeot Citroën DQI/DAPF/NVH). Dr.-Ing. Bernhard Grill (Direktor am Fraunhofer IIS mit dem Schwerpunkt Audio- und Medientechnologien) befasst sich in seiner Keynote mit „Immersive Audio Listening Experience in Cars – the Future of Music“. Den Vorsitz der Konferenz führt Dr. Alfred Svobodnik.

 

Wir freuen uns darauf, uns mit Ihnen auf der AES International Conference on Automotive Audio 2019 zu treffen und Mvoid’s Methodik zur akustischen virtuellen Produktentwicklung zu diskutieren. Mvoid ist mit einem Messestand vertreten.

 

Die Konferenzsprache ist Englisch. Das Programm sowie die Abstracts der Paper Sessions sowie Keynotes zur AES 2019 finden Sie hier: Programm