audioXpress September 2020 Speaker Focus Edition: Wie virtuelle Produktentwicklung die Qualität von Consumer- und Pro-Audio-Produkten verbessert

Viele Probleme beim Produktdesign von Lautsprechern können durch einen sorgfältigen Forschungsprozess vermieden werden.

Dr. Alfred Svobodnik und Thomas Gmeiner erläutern im audioXpress-Artikel, wie moderne Methoden der akustischen virtuellen Produktentwicklung es ermöglichen, Qualitäts- und Leistungsprobleme von Consumer- und Pro-Audio-Produkten während des gesamten Produktentwicklungsprozesses zu bewerten und zu optimieren. Mit Hilfe von multiphysikalischer Simulation, VR-Anwendungen und Auralisation können Produkte eingehend analysiert werden, bevor ein physisches Produkt gebaut wird, erläutern die beiden Experten.

 

audioXpress Volume 51,  Ausgabe 9, September 2020

Sichern Sie sich Ihr Exemplar: audioXpress September 2020 Speaker Focus Edition

 

Anmerkung: Der Artikel ist nur in englischer Sprache verfügbar.