aCAE Grand Challenge vom 29. – 30. September 2020 (Hybrid-Event: vor Ort in Hanau und online)

In den letzten 30 Jahren ist die Computersimulation zu einem unverzichtbaren Werkzeug der Automobilentwicklung geworden. Trotz erheblicher Fortschritte in der Simulationstechnik und beeindruckender Ergebnisse in der industriellen Anwendung gibt es noch eine Reihe von Herausforderungen. Die  automotive CAE Grand Challenge dient als Dialogplattform, um den Austausch zwischen Anwendern, Wissenschaftlern und Softwareentwicklern anzuregen. (Quelle: carhs)

 

Dr. Svobodnik wird am 29. September 2020 um 15:10 Uhr einen Vortrag zum Thema „Realistische Akustiksimulationen von Automotive-Audiosystemen zur Realisierung eines digitalen Zwillings“ halten.

 

Die aCAE Grand Challenge wird dieses Jahr als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt: Teilnehmer können an der Veranstaltung vor Ort in Hanau (Deutschland) oder online teilnehmen. Online-Teilnehmer können über das Internet alle Präsentationen ansehen, die Ausstellung besuchen und mit den Mitarbeitern der Aussteller sprechen.

Link zur Eventseite: aCAE Grand Challenge